Zugfahrstrasse manuell stellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zugfahrstrasse mit Drag-and-Drop, oder Rechtsklick auf Startgleis bzw. -signal, Z auswählen und Ziel auswählen
    Sollte einmal die Zuglenkung in einem Bahnhof ausgeschaltet sein, so müssen die Zugfahrstrassen manuell gestellt werden. Dies gilt auch bei Signalen mit ausgeschaltetem Automatischen Signalbetrieb (ASB aus) und bei Besetzten Einfahrten (BES).


    Dabei gibt die Zuglenkung eine Bedienaufforderung (grüner Ring) heraus:


    Wenn der Fahrweg frei ist, kann man nun auf zwei verschiedene Möglichkeiten manuell eine Zugfahrstrasse stellen:


    1. Mit Linksklick vom Start- zum Zielsignal ziehen und dann bestätigen (in diesem Beispiel Z 281 61)


    2. Rechtsklick auf das Startgleis oder auf das Startsignal, Z auswählen…



    …mit dem roten Fadenkreuz Rechtsklick auf das Zielgleis oder Zielsignal, Ziel auswählen


    Nun läuft die Fahrstrasse ein, und das Signal geht auf Grün, sofern jede Bedingung für eine Zugfahrstrasse erfüllt ist und keine Störungen vorliegen:


    Je nach Stellwerk sind auch Transitfahrstrassen möglich:



    494 mal gelesen