Signale: Typen und Eigenschaften

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Signale können über das Elemente-Fenster platziert werden. Detailierte angaben können per rechtsklick auf das Signal in den Optionen gemacht werden.
    Über das Elemente-Fenster können im Editor Signale platziert werden. Die am meisten genutzten gibts bereits in der Auswahl der Elemente:


    (Das Fenster lässt sich unter "ILTISim" -> "Bearbeiten" -> "Elemente" mit klick auf den Reiter "Signale" öffnen)



    Die Eigenschaften der Signale kann man in den dazugehörigen Optionen verändern.


    (Das Fenster lässt sich per Rechtsklick auf ein Signal öffnen)

    • Signal Bez.: bezeichnung des Signals, Beispielsweise A105. Diese Angaben sind entsprechenden Plänen oder aber den kleinen Täfelchen bei den Signalen zu entnehmen.
    • Signal Typ: Es gibt diverse Signaltypen.
      • Die verschiedenen Typen werden in einem anderen Artikel erklärt.
    • zeige FB von: Diese Option wird bei Gruppenausfahrsignalen (insbesondere beim Stellwerktyp Domino 69) verwendet. Das heisst ein separat gesetztes Signal zeigt den Fahrbegriff an, die Fahrstrasse wird jedoch von einem der (beiden) mit diesem Signal verknüpften, fiktiven Signalen (grau) aus gestellt.
    • ASB: Ausgestattet mit automatischem Signalbetrieb
    • HiSi: Ausgestattet mit Hilfssignal
    • BES: Kann eine besetzte Einfahrt anzeigen
    • FSS (L2): Fiktives ETCS-L2-Signal
    • kein Ziel: Signal welches nicht als Ziel einer Zugfahrstrasse verwendet werden kann (eher selten)
    • Fiktiv: Signal welches auf der Aussenanlage nicht existiert
    • Sig in Aussenanlage: Signal befindet sich auf der Aussenanlage
    • Signalsperre: Gibts bei Blocksignalen je nach technischer Ausstattung. Verhindert das einstellen einer Fahrstrasse vom ausgewählten Signal. (Nur bei TMN-Block!)


    • Kurze Fahrt: Da der Sim die Signale, welche den Fahrbegriff "kurze Fahrt" nicht anzeigen können, nicht selber erkennen kann, muss das Start- und Zielsignal manuell definiert werden.

    443 mal gelesen