Blockumgehung BLUM

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ​Streckengleis sperren, mit ZU stellen, BLUM auf betroffenen Block, nach Durchfahrt des Zuges Streckensperre entfernen


    Der Zug 18379 hat eine Blockstörung hinterlassen, der Block ist hängengeblieben.


    Wegen der Blockstörung kann die Zuglenkung keine Fahrstrasse für Zug 19279 stellen. Auch manuelles Stellen wird nicht funktionieren, da der Blockpfeil rot ist und dadurch die ZuFa nicht festgelegt werden kann (läuft in den Speicher bzw. Signal bleibt rot).
    Um diese Blockstörung zu beheben und eine Zugfahrstrasse zu stellen, müssen wir den Block umgehen. Dafür müssen wir erst das Streckengleis sperren:



    Ist das Streckengleis gesperrt, können wir nun mit ZU eine Fahrstrasse stellen:


    Analog wie beim Stellen mit Z mit dem Fadenkreuz das Ziel auswählen, dann kommt ein Fenster, in dem angegeben werden soll, was umgangen werden soll. In unserem Fall machen wir eine Blockumgehung BLUM:


    Da es sich hierbei um eine Notbedienung handelt, wäre in der Realität das Ausfüllen einer Checkliste für einen solchen Fall notwendig. Erst wird geprüft, ob das Bild hängengeblieben ist, dann ob die Checkliste ausgefüllt wird.


    Ist alles korrekt erledigt worden, dann läuft die Fahrstrasse ein:


    Nach der Durchfahrt des Zuges geht der Block wieder in seine Grundstellung. Dann muss man nur noch die Streckensperre entfernen mit SPAUS.

    269 mal gelesen